Microsoft 365.

Aus Office 365 wird Microsoft 365

Über die vergangenen Jahre wurden Angebot und Umfang der Office-Produkte konstant erweitert. Unter anderem sind weitere Features zu den Office Editionen für Business hinzugekommen, sodass die Produkte nun viel mehr als nur Outlook, Excel, PowerPoint und Word beinhalten. Um dies in Zukunft deutlicher zu machen, wird Microsoft die Office-Pakete einheitlich umbenennen.


 

In der Übersicht:

Für die Business-Pläne, die sich an Kunden richten, die weniger als 300 Benutzer benötigen:
Office 365 Business Essentials wird zu Microsoft 365 Business Basic
Office 365 Business Premium wird zu Microsoft 365 Business Standard
Microsoft 365 Business wird zu Microsoft 365 Business Premium
 
Für die Office-Anwendungen:
Office 365 Business wird zu Microsoft 365 Apps for Business
Office 365 ProPlus wird zu Microsoft 365 Apps for Enterprise
 
Für die Consumer-Pläne:
Office 365 Personal wird zu Microsoft 365 Personal
Office 365 Home wird zu Microsoft 365 Family

 

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Office 365 Pläne behalten ihren Namen?

Warum nimmt Microsoft Sie diese Änderungen vor?

Wie passt Office in Microsoft 365? Werde ich weiterhin Word, Excel und PowerPoint verwenden können?

Unterscheiden sich die Pläne Microsoft 365 Apps for Business oder Microsoft 365 Apps for Enterprise von den Plänen Office 365 Business oder Office 365 ProPlus? Gibt es neue Funktionen?

Wann werden die Pläne Microsoft 365 Business und Microsoft 365 Apps for Enterprise verfügbar sein?

Werden keine Office 365-Pläne mehr angeboten? Was ändert sich nicht?

Ich bin ein SMB- oder ProPlus-Kunde. Muss ich irgendwelche Maßnahmen ergreifen?

 

Sie möchten Office testen?

Zu den Testversionen geht es hier »

Sie möchten Office kaufen?

Telefon: 06021 - 588 39 - 0 »
E-Mail: sales@sfc-software.de »