Netzwerk-Management as a Service –
Sparen Sie Zeit, Kosten und IT-Sorgen!

Die Aufgaben des Netzwerk-Managements werden stets umfangreicher und komplexer. Zuständige tragen große Verantwortung für die Sicherheit der Daten und des gesamten Unternehmens. Fehlendes Know-How oder zu wenig Zeit des Verantwortlichen können fatale Folgen haben.

Mit unserem Service-Angebot kümmern wir uns kompetent, zuverlässig und kostengünstig aus der Ferne um Ihr Netzwerk, ohne Ihre internen Abläufe zu stören. Konzentrieren Sie Ihre ganze Kraft auf Ihr Kerngeschäft. Netzwerk-Management as a Service befreit Sie von den Sorgen rund um Ihre IT.

1. Was ist Netzwerk-Management?
Dauerhafte Netzwerkprüfung

Wir haben Ihre Server und Workstations ununterbrochen im Blick und erhalten einen kontinuierlichen Statusreport = Grundlage für das Netzwerk-Management.

  • Immer zuverlässige Durchführung
  • Kein zeitlicher Aufwand für Sie
  • Richtige Schlussfolgerungen und entsprechendes Handeln durch uns dank der Statusmeldungen
Patch-Management

Wir spielen zeitnah alle Updates, Hotfixes und Softwarepatches ein, die für Ihre Netzwerkumgebung wichtig sind = Grundlage für Ihre IT-Sicherheit.

  • Höhere IT-Sicherheit, z. B. durch kurzfristiges Schließen von Sicherheitslücken
  • Wir handeln proaktiv ⇒ Keine zeitliche Verschiebung
  • Unterstützung von Drittsoftware
Netzwerkkontrolle

Wir suchen nach Auffälligkeiten im Netzwerk. Kompetent sichten wir die zahlreichen Meldungen von Hardware, Betriebssystemen sowie Anwendungen und erkennen tatsächlichen Handlungsbedarf.

  • Kein Information-Overflow für Sie
  • Übersichtliche Zusammenfassung statt unzähliger Systemmeldungen
  • Trennung von Handlungsbedarf und reiner Information
Frühzeitiges Erkennen von Warnungen/Fehlern

Wir erkennen zuverlässig Hinweise auf eine drohende Nutzungseinschränkung oder einen Nutzungsausfall. Hier ist teils sofortiges, teils gut geplantes Handeln nötig.

  • Kein Übersehen wichtiger Warnungen
  • Zügiges Beheben der Ursache
  • Kein Stillstand aufgrund falschen IT-Verhaltens und versehentlich ausgelöster Schutzmechanismen

 

2. Was bringt Ihnen Netzwerk-Management as a Service?
  • höhere IT-Sicherheit
  • Netzwerkstabilität
  • dauerhaft aktuelle IT-Infrastruktur
  • Einhaltung der DSGVO
  • Überblick über den Status Ihrer IT-Infrastruktur durch regelmäßige Berichte
Außerdem ...

  • weniger Arbeitsunterbrechungen durch Probleme, unpassende Updates etc.
  • weniger internen Wartungsaufwand
  • weniger Schatten-IT: Wer ist wann mit welchem Gerät im Netzwerk aktiv?

 

3. Was ist die Aufgabe der SFC?
Wir behalten Ihre Systeme durchgehend im Blick und agieren proaktiv, besonders bei sicherheitsrelevanten Meldungen.
Wir passen die Rahmenbedingungen und Richtlinien individuell auf Ihre Umgebung und Ihre Bedürfnisse an.
⇒ So erhalten Sie den bestmöglichen Service für ein sicheres Arbeiten mit Ihrer IT.

Ihre IT-Sicherheit und die Gewissheit, eine geschützte und gepflegte Infrastruktur zu haben, sind unsere Aufgaben.

 

4. Ihr Aufwand ohne NwMaas
4.1 Ein PC braucht monatlich, teils sogar wöchentlich:
Patches für
  • Betriebs­system
  • Office
  • Adobe
  • Java
Hotfixes für
  • Betriebs­system
  • Internet Browser
  • Treiber
Updates für
  • Betriebs­system
  • Office
  •  Adobe
  • Internet Browser
  • Java
➨ Zeitlicher Aufwand: 20 bis 30 Minuten pro PC pro Monat
4.2    Ein Server braucht monatlich, teils sogar wöchentlich:
Patches für
  • Server-Betriebs­system
  • Dienst­anwen­dungen
  • Server­anwen­dungen
  • Applika­tionen wie Java oder Adobe
Hotfixes für
  • Server-Betriebs­system
  • Internet Browser
  • Dienst­anwen­dungen
Updates für
  • Server-Betriebs­system
  • Dienst­anwen­dungen
  • Server­anwen­dungen
  • Internet Browser
  • Applika­tionen wie Java oder Adobe
➨ Zeitlicher Aufwand: 45 bis 60 Minuten pro PC pro Monat
Allein zur Grundpflege benötigt ein Unternehmen mit einem Server und acht PC-Arbeitsplätzen pro Monat 205 bis 300 Minuten, also 3 ½ bis 5 Stunden.

⇒ Bei eigenverantwortlicher Durchführung wird dies zu einem passenden, aber nicht zum nötigen Zeitpunkt durchgeführt.

 

5. Was kostet Netzwerk-Management as a Service?
Die Kosten für Netzwerk-Management as a Service berechnen sich pro Monat pro Gerät. Im oben genannten Beispiel mit einem Server und acht PC-Arbeitsplätzen bedeutet das:
AnzahlArtikelAbrech­nungs­moda­litätEinzel­preis*Gesamt*
1Bereit­stellungmonat­lich pro Kunde25,- €25,- €
1Servermonat­lich pro Server25,- €25,- €
8PCmona­tlich pro PC10,- €80,- €
    130,- €

   * Alle Preise verstehen sich zzgl. der Mehrwertsteuer.

Bei 3 ½ Arbeitsstunden im Monat (siehe 4.) entspricht dies einem Technikerstundensatz von ca. 37,- €.

Bei NwMaas erfolgt die Ausführung nicht erst bei Bedarf oder auf Wunsch, sondern grundsätzlich so zeitnah wie irgend möglich.


Weitere Informationen:

NwMaaS-Online-Broschüre »

Fordern Sie jetzt Ihr individuelles Angebot an »