SAM & Beratung.

Die Vita einer Software

Den Lebenslauf einer Software sehen Viele als Linie. Von der Geburtsstunde des Einkaufs bis zur veralteten Version im Daten-Keller. Für die SFC-Berater wird diese Gerade zum Kreis: Mit Hilfe der Lizenzkönner wird jede einzelne Kaufentscheidung zum Teil eines langfristig ausgelegten Plans. Zu einem gemanagten Lebenszyklus.

An welchem Punkt wir in diesen Kreislauf einsteigen ist fast unwichtig. So kann unsere Lizenzierungsberatung einen Teilbereich eines großen Software Asset Managements darstellen, oder aber nur die kleine Vorstufe. Jedes Einzeln, oder alles in Kombination. Und weil das meistens komplizierter klingt, als es tatsächlich ist - hier unser kleiner Lexikoneintrag:

SAM - eine Begriffsdefinition

Software Asset Management, kurz SAM, übersetzt der aktuelle Wikipedia-Eintrag mit „Anlagegüterverwaltungssysteme für die IT“ – aber wir haben Ihnen ja versprochen, das Fachchinesisch Anderen zu überlassen. Deshalb hier unser ganz eigenes Verständnis dieser für uns wichtigsten Beratungsleistung, die so Vieles kann:

SAM bringt den Überblick:

Durch eine standardisierte Inventarisierung des technischen und kaufmännischen Ist-Zustands wird schnell klar, welche Ihrer Lizenzen sinnvoll sind, welche überflüssig waren und welche noch fehlen. Das schafft die erforderliche Basis für Ihr optimiertes Risikomanagement und damit für weitere Entscheidungen.

 

SAM schafft Rechtssicherheit:

Das Verletzen von Lizenzvereinbarungen ist in den meisten Fällen nicht die Folge von zu viel krimineller Energie, sondern passiert häufig aufgrund gewachsener Strukturen, der Komplexität von Vereinbarungen und Verpflichtungen oder schlicht aus Unwissenheit. Da diese bekanntlich vor Strafe nicht schützt, helfen wir mit überraschenden Lösungen, am besten schon vor dem gefürchteten Audit. Damit Sie zukünftig für sich, sowie für beide externen Interessengruppen - Hersteller und Gesetzgeber - nicht nur recht sicher, sondern rechtssicher lizenzieren.

 

SAM spart Geld:

Unser sogenanntes LifeCycle Management sorgt für die Planungs- und Investitionssicherheit Ihrer Lizenzen – und das, wie von einem Lebenszyklus zu erwarten, dauerhaft. Die anhaltende Transparenz zu Lizenzbeständen und den zukünftigen Bedarf hilft bei der richtigen Wahl aus gut einem Dutzend möglicher Lizenzmodelle, sowie beim Optimieren Ihrer Geschäftsprozesse und damit beim Einsparen unnötiger Kosten. Denn finanzieller Mehraufwand entsteht nicht nur durch mögliche Fehlinvestitionen sondern auch bei teilweise empfindlichen Strafzahlungen, zusätzlichen Schulungen, aufwändigem Lizenzmanagement, geringerer Mitarbeiterproduktivität und höherem Verwaltungsaufwand.

 

SAM macht kreditwürdig:

Eine nicht zu unterschätzende Bedeutung bei der Risikobewertung eines Unternehmens fällt dem Software Asset Management hierzulande nicht erst seit Basel II zu. Unsere Konzepte berücksichtigen deshalb auch die beiden Aspekte Kosten und Geschäftsrisiken und unterstützen so bei einer Kreditwürdigkeitsprüfung.

 

Die Aspekte sind vielfältig und bei keinem Unternehmen deckungsgleich mit einem Anderen. Deshalb beginnt bei uns Alles mit einem Workshop. Er dient als Bestandsaufnahme Ihrer Unternehmensstruktur, Ihres technischen und kaufmännischen Inventars, Ihrer Unternehmens-Grundsätze und Richtlinien, Ihrer Prozesse und der eingesetzten Tools. Sind diese Informationen transparent, bauen unsere Optimierungsansätze und Ergänzungen nach Compliance-Richtlinien hierauf auf. Wie Sie eine solche Veränderung nicht nur rechtlich schützt, sondern auch zukunftssicher und effizienter macht, gehört bei uns zu den Kernberatungsthemen.